mytoscana.blog

Was ich für Sie tun kann.

Ich biete Ihnen handverlesene Ferienhäuser und Wohnungen in der Toscana, persönlich gesichtet und mit allen Komforts für einen entspannten, gelungenen Urlaub in der Toscana.

Ausserdem, sollten Sie sich für eine meiner Unterkünfte entscheiden stehe ich Ihnen gerne bei weiteren Auskünften zur Verfügung oder sollten Sie während Ihres Aufenthaltes Hilfe benötigen bin ich gerne bereit Ihnen beizustehen.

Wenn Sie Lust haben das Ferienhaus auch am Abend bei einem Glas guten Wein und guter typischer toskanischer Küche zu geniessen sorge ich gerne dafür (gegen Entgeld) dass bei Ihnen gekocht werden kann und das Essen für Sie serviert wird.

Möchten Sie ein Lokal ohne viel Trubel und weit weg von Touristen?? Fragen Sie mich , gerne helfe ich Ihnen weiter.

Möchten Sie eine Weinprobe machen? Fragen Sie mich ich reserviere Ihnen gerne auf einem Weingut alles Notwendige.

Möchten Sie reiten?? Fragen Sie mich, gerne buche ich für Sie einen Ausflug zu Pferd warum auch nicht am Meer??

Wie dem auch sei, was immer Sie tun wollen in Ihrem Urlaub in einem meiner Ferienhäuser ich helfe Ihnen gerne weiter.

Normalerweise wird der Urlaub frühzeitig gebucht, von daher rate Ihnen zu einer Reiserücktrittsversicherung!!Man kann nie wissen.

Was Sie vielleicht wissen möchten:

Die Toskana besitzt eine große Anzahl an historisch und kunstgeschichtlich bedeutsamen Städten, meist etruskischen Ursprungs. Hauptziel der Touristen ist Florenz mit dem Dom, den Uffizien, dem Ponte Vecchio und den vielenRenaissancepalaästen. Aber auch Pisa, mit dem berühmten Schiefen Turm, Siena, mit dem alljährlichen Pferderennen namens Palio, sowie San Gimignano, ein von mittelalterlicher Architektur geprägter Ort, der zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, sind beliebte Stationen auf einer Kulturreise durch die Toskana.

Etwa ab Livorno beginnt die etruskische Küste, Costa degli etruschi, mit den bekannten Badeorten wie Castiglioncello, Vada, Cecina Mare, Bibbona, San Vincenzo bis Piombino, dem Fährhafen zur Insel Elba.
Hervorzuheben ist auch die Küste von Vada mit seinem etwa 5km langen Strand mit hellem, fast weisem feinen Sand. Auch hier sind die Strände durchgängig zu erreichen, zum Teil reichen die Orte bis direkt an den Strand, zum Teil finden Sie bereits hier die den Stränden vorgelagerten Pinienhaine. In diesen Regionen ist das Indteress fast ausschliesslich auf das Meer und die Küstenorte konzentriert. Beliebt und hochgelobt ist der Golf von Baratti mit em malerischen Dorf Populonia, Vom Turm der mittelalterlichen Festung haben Sie einen unvergesslichen Ausblick auf das weiter Meer und die Insel Elba.

Nach dem italienischen Gesetz gehört der Strand allen. Das bedeutet, dass niemand an der toskanischen Küste einen privaten, abgeriegelten Strand für sich alleine beanspruchen kann. Mindestens ein schmaler Fussweg zwischen Wasser und Land muss für die Allgemeinheit frei zugänglich sein. Und so können Sie Kilometer lange Strandwanderungen ohne Stacheldraht-Hindernisse unternehmen.

Mit dem Hund an den Strand

Die Bewohner der Toskana sind mit Hunden sehr tolerant, nicht zuletzt deshalb, weil in den ländlichen Regionen diese Hausgenossen selbsterständlich sind. Trotzdem gilt es auch am Strand einige Regeln zu beachten, die teilweise gesetzlich vorgeschreiben sind. In den Sommermonaten dürfen Sie den Hund an den meisten Strandabschnitten mitbringen, aber das Tier darf nicht ins Wasser. Es gibt auch spezielle Hundestrände, wie den „Bau Beach“. In der Nebensaison achtet ansonsten kaum jemand auf einen Hund am Strand, der zu diesen Zeiten ausgelassen herum springen kann,

Ihr Vierbeiner in der Unterkunft

Bitte bringen Sie für Ihren Hund eine Schlafdecke mit und lassen Sie ihn nicht ins Bett. Denken Sie bitte daran, dass es Menschen mit Hundeallergie gibt. Die meisten Ferienhäuser in denen Hunde erlaubt sind, haben einen grösseren Garten oder Park. Hier sollten Sie bitte die evt. Hinterlassenschaften Ihres Tieres entfernen. Es entsteht sonst das Problem, dass die Hauseigentümer das Ferienhaus für Hunde verbieten.

Lassen Sie Ihren Hund keinesfalls alleine in der Wohnung. Ihr Hund ist in einem für ihn unbekannten Territorium. Wenn Sie nicht anwesend sind, gerät das Tier in Panik, ganz egal, wie gut es sich zu Hause am gweohnten Ort benimmt.

In den meisten Restaurants haben Hunde bei Hochbetrieb keinen Zutritt. Für den Aussenbereich des Lokals gibt es normalerweise kein Problem. In der Nebensaison fragen Sie einfach und dürfen dann meistens zusammen mit Ihrem Hund nach innen.

 

 

 

Kontakt

Name *

Nachname *

Telefon *

E-Mail*

deine Nachricht *